Mittwoch, 29. Februar 2012

Mittelalter Umhang für Frau Mama

Ich habe meiner Mama ein mittelalterliches Outfit (Post wid folgen) für die Feste, auf die wir zusammen gehen genäht.
Nun fehlte bloß noch ein Umhang für etwas kältere Stunden.

Einen Umhang zu nähen ist zwar vermutlich nicht allzu schwer, jedoch wollte ich auf Nummer sicher gehen und nicht eines dieser komischen Kreis-Experimente versuchen, da ich den Stoff natürlich auch nicht ruinieren wollte. Ich kaufte also diesen Simplicity 7100 Schnitt für ungefähr 6 €. Ich habe Schnitt B benutzt, also den Schnitt mit der spitzen Mütze. Der Schnitt selbst besteht aus einem hinteren Mantelteil, von Schulter zu Schulter, zwei seitlichen Teilen und der Mütze. Die Schnittteile sind an der Schulter abgerundet und in der Mütze ist ein kleiner Abnäher für eine optimale Passform.
Das mit den abgerundeten Schultern fand ich sehr wichtig und es war der Hauptgrund, weshalb ich ein Schnittmuster kaufte, denn ich finde, dass diese Kreis-Mäntel an den Schultern nicht so schön fallen. Bei leichteren Stoffen geht es vermutlich, jedoch würde ein Wollstoff dann nicht mehr so schön fallen.
Ich hatte nicht genügend Stoff und deshalb musste ich mich entscheiden, ob ich entweder etwas Weite wegnehmen soll oder ob ich mir die fehlenden Teile dranbastel und ich habe mich für letzteres entschieden. Daher habe ich an den Seiten zwei Dreiecke hinzugefügt, was kaum auffällt und irgendwie gemusst aussieht (:
Ich denke nicht, dass man es auf den Bildern sehen kann.

Diesen Wollstoff habe ich als Schnäppchen für 8 € pro Meter ergattern können. Von der einen Seite ist er dunkelgrün und die andere Seite ist grau. Da kamen Mama und ich natürlich darauf, diesen Stoff so zu verarbeiten, dass man in wenden kann.

 Diesen Stoff muss man nicht versäubern und deshalb habe ich die einzelnen Teile einfach übereinander gelegt und gesteppt. Dann kann man den Umhang wenden und die Farbe bleibt gleich.

Von Vorne
Von Hinten, mit Mützchen
Mützen Detail.

Detail der Schließe

Mittwoch, 15. Februar 2012

Imperfect American Duchess 50%

Meine Hoffnungen erfüllten sich heute mit einem Post von American Duchess !

Schuhe, die nicht 100%ig perfekt sind, werden nun für 50% off verkauft.
Das heißt, dass sie Kratzer, Dellen etc. haben, was mich jedoch nicht sonderlich stört.
Vorallem nicht für den Preis!
Ich meine, die Schuhe sind ja für historische Zwecke gedacht und da war auch nicht alles perfekt, also finde ich die Mängel gar nicht tragisch.
Sie werden auf der Webseite (http://www.american-duchess.com/ ) unter dem Namen 'Imperfect' verkauft.
Da habe ich direkt zugeschlagen !
Ich bewundere die Schuhe dieser Seite schon seit langem, aber die Preise haben mich immer recht abgeschreckt.
Ansich sind die Preise natürlich vollkommen berechtigt, wenn man bedenkt was für ein tolles Produkt man dafür bekommt, aber für meine Spardose ist das viel Geld für Schuhe, die man doch nicht immer tragen kann.
Ich habe auch immer Panik, dass die Schuhe dann nachverzollt werden müssen, was ja auch wieder kostet.
Aber mit den Vergünstigten habe ich es gewagt!


Dann musste ich mich entscheiden : Seide oder Leder ?
Ich habe mich dann nach ungefähr 2 Stunden überlegen, recherchieren etc. für die Seidenen entschieden, da ich mir mit der Lederfärbung alles andere als Sicher bin und ich etwas Angst habe mir die Schuhe damit zu versauen.
Also wer Ahnung davon hat, bitte posten!

Mir ist dann in den Sinn gekommen, dass ich die Seidenen dann mit Kaffee oder Tee 'historischer' machen könnte oder vielleicht lassen sie sich mit normalen Klamottenfärber färben... Mal sehen..

Mit der Auswahl der Größe hatte ich auch etwas Bedenken. Mal sagen die Umrechnungstabellen dass 38 (also meine Schühgröße (zumal ich auch manchmal 37 habe)) einer 7 entspricht und mal sagen die Tabellen dass es eine 7,5 ist.
Ich habe mich dann für die 7,5 entschieden, da zu groß ja immer vor zu klein zu bevorzugen ist. Zur Not kommt ne Einlage rein.

Ich habe keine Schnalle dazu bestellt, weil ich nach anderen Ausschau halten
mag.
Ich habe den günstigsten Versand gewählt und liege damit jetzt noch unter dem normal Preis der Schuhe.
Endlich kann ich diese Schuhe testen!

Ich bin sehr sehr gespannt auf die Schuhe. Laut Bestellung kann es jedoch 4-6 Wochen dauern bis die Schühchen bei mir sind.



Diese Astoria's haben ebenfalls mein Herz erobert und ich hoffe, dass es irgendwann Imperfects davon geben wird, sodass ich mir diese Schuhe auch kaufen kann. Jedoch ist es warscheinlich, dass ich die Schuhe auch so kaufen werde wenn ich mir meinen 'Georgiana'-Schuhen zufrieden bin.


Donnerstag, 9. Februar 2012

Das blau-weiße-Blümchen-Vintage-Kleid : Part 2

hier geht es zu Part 1

Das Kleid ist fertig (:

Ich habe an dem Tag, an dem ich schulfrei hatte und an dem nächsten Tag, total reingehauen und das Kleid dann fertig gestellt.


Ich bin sehr zufrieden damit und vorallem die Ärmelchen und der Ausschnitt gefallen mir sehr sehr gut.
Auch der Rock gefällt mir sehr gut und erinnert mich an einen Muffin (:










Das fertige Oberteil von der
Innenseite.
Das Oberteil von Innen ohne den Einsatz

Das Oberteil :

Das Oberteil war der kompliziertere Part und kostete die meiste Zeit, da ich es gefüttert habe und es mit einem Beleg versäubert wird (siehe Bild unten).  Danach kam dann der blaue 'Einsatz' hinein, welcher doppelt gearbeitet ist und welchen ich oben hineingeschoben, gesteppt und dann unten an der Kante des Belegs mit Zickzackstich befestigt habe, was das ganze Oberteil recht steif und fest macht (siehe Bild links).

Insgesamt sind es nun 5 Schichten (Baumwolle,Jersey,Baumwoll-Beleg und doppelter Einsatz)

Fertiges Oberteil

Danach habe ich dann die Ärmelchen gerafft und befestigt, welche ebenfalls gefüttert sind.
Auf dem linken Bild ist dann das fertige Oberteil mit Einsatz und Ärmelchen.

Auf dem anderen unten Bild seht ihr dann schon den oberen Rock, welcher sehr stark gerafft ist und auf 4 Bahnen besteht.

Fertiges Oberteil mit bereits befestigten oberen Rock









Danach habe ich dann bloß noch die blaue Rockbahn befestigt, einen Reißverschluss eingenäht und dann war es auch schon fertig.

Und hier noch einige Bilder des fertigen Kleides und einige Detailansichten :

Oberteil

Hinten
Detail des Ärmelchens

Das komplette Kleid.
Der Knick links unten am Rock ist eine Bügelfalte

Montag, 6. Februar 2012

Das blau-weiße-Blümchen-Vintage-Kleid : Part 1

Sehr langer Titel, kleines Kleidchen.

Über Ebay habe ich vor ungefähr einem Jahr für sehr sehr wenig Geld (Ich denke es waren um die 4 €, aber ist ja schon etwas länger her) 2 Vintage-Gardinen ersteigert. Sie waren 1,30 breit und ungefähr 2 Meter lang, was ja nicht allzu viel Stoff ist.
Dann habe ich mir diesen Vogue Schnitt gekauft und hatte eigentlich diesen wundervollen Blümchenstoff dafür auserkoren, jedoch war ja von anfang an klar, dass es viel zu wenig Stoff für dieses Kleidchen ist.

Der Stoff ging mir in Kombination mit diesem Schnitt nicht mehr aus dem Kopf und dann entschloss ich den Schnitt einfach so abzuändern so gut es mit meinem Stoff eben ging.

Von diesem Schnitt habe ich also das Oberteil bis zur Taille benutzt und den Rock dann selbst dazu gebastelt, bzw. das werde ich noch machen, da das Kleidchen noch nicht fertig ist.



Dies ist ein kleiner Entwurf, den ich in der Schule kurz anfertigte.
Schief, schief, unschön, Filzstifte - kein guter Entwurf, gar nicht, aber man sieht was ich erreichen möchte und das reicht.
Das Oberteil des Vogue-Schnittes mit meinem Blümchenstoff und den Rest des Stoffe benutze ich für einen kleinen 'Überrock', darunter dann einen blauen Stoff, welchen ich auch noch am Ausschnitt ansetze, um das Gesamtbild abzurunden.


 Diese Bilder sind alle auf dem selben Stand. Mit einem dünnen Jerseystoff und einem Beleg am Kragen. Morgen habe ich schulfrei, also Zeit, wobei ich zu einem Stoffmarkt fahren wollte, mal sehen. Aufjedenfall hoffe ich es bald fertigstellen zu können - Ich bin selbst schon ganz gespannt. Bisher gefällt es mir total gut!
Ich liebe diesen Stoff !

Donnerstag, 2. Februar 2012

Bestellung bei Nehelenia Patterns

Vor kurzem habe ich bei Nehelenia Patterns bestellt und gerade eben ist mein Paketchen angekommen.
Ich habe nicht sehr viel bestellt - nur 3 Produkte, aber die Freude war riesig (:

Ich habe einen Schnitt bestellt, den ich schon seit längerem anhimmel und zwar das deutsche Tageskleid von 1845. Mit einem Preis von 15,50€  kann man da überhaupt nicht meckern (:
Besonders seit ich den neuen Jane Eyre Film gesehen habe, bekomme ich diesen Schnitt nicht mehr aus dem Kopf und ich finde es als kurze Variante für den Alltag auch sehr interessant (:

Dann habe ich noch 2 Nestelspitzen aus Messing für 40 Cent gekauft, die ich nachher noch an mein Korsett montieren werde.

Und zu guter Letzt habe ich mir endlich eine Schute (1840 - 1860) für 28€ gegönnt. Sie sieht wirklich super süß aus und ich freue mich aufs Tragen (: Zu der Schute muss ich noch sagen, dass ich sie mehr für den Alltag als für Kostümkrams kaufte, da ich sie zu Sommerkleidern super süß finde. Ich habe mir erstmal die größere Schute gekauft, aber die Kleine steht auch noch auf der Wunschliste.

Im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden und glücklich mit dem Gekauften (:
Wird nicht meine letzte Bestellung dort sein.

Besucht die Seite !
http://www.neheleniapatterns.com/
Es lohnt sich sehr !