Mittwoch, 29. Februar 2012

Mittelalter Umhang für Frau Mama

Ich habe meiner Mama ein mittelalterliches Outfit (Post wid folgen) für die Feste, auf die wir zusammen gehen genäht.
Nun fehlte bloß noch ein Umhang für etwas kältere Stunden.

Einen Umhang zu nähen ist zwar vermutlich nicht allzu schwer, jedoch wollte ich auf Nummer sicher gehen und nicht eines dieser komischen Kreis-Experimente versuchen, da ich den Stoff natürlich auch nicht ruinieren wollte. Ich kaufte also diesen Simplicity 7100 Schnitt für ungefähr 6 €. Ich habe Schnitt B benutzt, also den Schnitt mit der spitzen Mütze. Der Schnitt selbst besteht aus einem hinteren Mantelteil, von Schulter zu Schulter, zwei seitlichen Teilen und der Mütze. Die Schnittteile sind an der Schulter abgerundet und in der Mütze ist ein kleiner Abnäher für eine optimale Passform.
Das mit den abgerundeten Schultern fand ich sehr wichtig und es war der Hauptgrund, weshalb ich ein Schnittmuster kaufte, denn ich finde, dass diese Kreis-Mäntel an den Schultern nicht so schön fallen. Bei leichteren Stoffen geht es vermutlich, jedoch würde ein Wollstoff dann nicht mehr so schön fallen.
Ich hatte nicht genügend Stoff und deshalb musste ich mich entscheiden, ob ich entweder etwas Weite wegnehmen soll oder ob ich mir die fehlenden Teile dranbastel und ich habe mich für letzteres entschieden. Daher habe ich an den Seiten zwei Dreiecke hinzugefügt, was kaum auffällt und irgendwie gemusst aussieht (:
Ich denke nicht, dass man es auf den Bildern sehen kann.

Diesen Wollstoff habe ich als Schnäppchen für 8 € pro Meter ergattern können. Von der einen Seite ist er dunkelgrün und die andere Seite ist grau. Da kamen Mama und ich natürlich darauf, diesen Stoff so zu verarbeiten, dass man in wenden kann.

 Diesen Stoff muss man nicht versäubern und deshalb habe ich die einzelnen Teile einfach übereinander gelegt und gesteppt. Dann kann man den Umhang wenden und die Farbe bleibt gleich.

Von Vorne
Von Hinten, mit Mützchen
Mützen Detail.

Detail der Schließe

Kommentare:

  1. Ah, ein kuschlig warmer Mantel, braucht man immer =)
    Ich bin bei meinem mit einem normalen Ganzkreis-Radmantel auch ohne Schnitt ganz gut hingekommen, aber mich würde mal interessieren, wie die Schnittteile bei deinem Schntit aussehen? Auch nur Kreise oder geraffte Bahnen oder ist der raffinierter, sodass sich ein Kauf lohnt?

    Liebe Grüße,
    Mondenkind

    AntwortenLöschen
  2. Der Wollstoff fällt sehr schön und hält sicherlich auch gut warm. Die Idee mit dem Wenden ist klasse, so hat man quasi 2 in 1. Du schreibst du hast ihr ein Outfit gemacht, heißt das sie hat auch ein Kleid von dir bekommen? Dürfen wir das auch sehen oder ist es identisch mit einem deiner Kleider und halt nur in einer anderen Größe? Sorry, das ich so neugierig bin :)

    lg Natalie

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe den Post jetzt überarbeitet und die gefragten Informationen, die ich vergessen habe, jetzt hingeschrieben.

    @Natalie : Ein Post über das Kleid meiner Mama wird folgen. Sie hat bisher ein Kleid und eine Schürze.

    @Mondenkind : Ich denke nicht wirklich dass sich ein Kauf lohnt, wenn man mit dem Kreis gut zurecht kommt, jedoch hatte ich etwas angst dass es nachher nicht gut aussehen könnte und dafür war mir der Stoff dann zu schade. Der Schnitt war jetzt nicht soooo teuer, also kein Verlust.

    Liebe Grüße (:

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde dem Mantel echt gut.

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde den sehr gelungen. Deine Mutti ist bestimmt froh über einen solchen Mantel.
    Die schließe ist ebenfalls sehr schön.
    grüße aus Hamburg

    AntwortenLöschen
  6. kannst du mir sagen wieviel meter du insg. für den mantel gebraucht hast. ich würde gerne genau den mantel nähen. kaufe mir auch das schnittmuster, aber ich habe gerade so ein günstiges angebot eines wollstoffes gefunden, dass ich den gerne sofort bestellen würde, bevor er ausverkauft ist ;-)
    lg und danke!

    AntwortenLöschen
  7. danke für deine super schnelle antwort. ist dann doch aber bestimmt zweilagig genäht. sorry, wenn ich so blöd frage, einfach braucht man doch nicht 6 meter für einen umhang, oder doch? kommt mir etwas viel vor ;-)

    AntwortenLöschen
  8. danke noch mal für deine hilfe. ich habe nun erstmal 6 meter bestellt. und mache erstmal nur einen mantel. meinem freund hat der stoff eh nicht soooo super gefallen ;-)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo (:
    finde den Mantel richtig toll!

    Hab mir auch einen Mantel genäht, allerdings viel dicker als deiner. Falls dich der Schnitt interessiert würde ich auch mal ein Paar Bilder schicken (:

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Lucia,
    ich möchte den von dir eingestellten Mantel für meine Tochter schneidern. Sie stellt mit ihrer Mannschaft ein Elbenvolk auf einem Islandpferdeturnier dar. Meinst du ich kann Samt als Ausgangsmaterial wählen? Die gedeckten Wollstoffe wirken nicht so gut auf den Pferden und glatte Stoffe wie Satin laden sich u.U. elektrisch auf, verpassen dem Pferd einen kleinen Schlag und dann gehen die ab ... Das können wir gar nicht gebrauchen!
    Von mir auch nochmal die Frage: Braucht man für Schnittmuster B wirklich 6m Stoff? Habe mir den Schnitt gerade bestellt. Dauert aber wohl ein paar Tage, bis ich ihn in Händen hlate. Den Stoff hätte ich gerne schon morgen bestellt. Deshalb würde mich sehr über eine Antwort freuen.

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)
      Vorab :Klingt wirklich nach einem schönen Event !
      Glatte Stoffe sind wirklich nicht so geeignet, vor allem synthetische Stoffe laden sich sehr schnell auf und führen dann wirklich zu den elektrischen Aufladungen.
      Samt kannst du gut nehmen. Ich würde jedoch gucken dass du kein Pannesamt nimmst, weil das doch sehr unschön aussieht, gerade auf einer so großen Fläche. Normales Baumwollsamt wäre sehr gut, wobei es da auch leichtere und schwerere gibt und da würde ich einen relativ leichten, dünnen Samt nehmen, da Samt schnell schwer wird und die ganze Last dann am Hals liegt und das sehr unangenehm werden kann.
      Für Schnittmuster B sind 5,80 Meter bei einer Stoffbreite von 150 cm angegeben (normale Stoffbreite) und die wirst du auch brauchen :/ ziemlich viel und das kann bei Samt schnell teuer werden :/ Für A und C benötigst du übrigens 5,10 Meter Stoff.
      (Ist natürlich ungünstig, weil du das Schnittmuster bereits bestellt hast, aber jenachdem wie alt dein Kind ist bzw. wie groß dein Kind ist, könnte ja eventuell ein Kinder Umhangschnitt auch passen, vllt. kannst du dir da ein paar Meter sparen.)

      Viel Erfolg! und viel Spaß bei dem Event !
      Liebe Grüße !

      Löschen
    2. Liebe Lucia,
      ganz herzlichen Dank für deine tolle, ausführliche Antwort. Die hilft mir schon ein gutes Stück weiter,. Mein Kind wird leider schon 16, deshalb kommen Kinderschnitte nicht mehr in Frage. Und du hast ganz Recht ... bei dem Stoffbedarf kann das etwas teuer werden. Deshalb werden wohl auf einen günstigen Stoff zurückgreifen müssen. Wir selbst würden schon ein bisschen mehr investieren, aber die anderen 5 Elben aus unserer Mannschaft nicht.
      Vielen Dank nochmal! Deine Seite ist übrigens sehr schön. Ich schau bestimmt mal wieder rein!

      LG
      Susi

      Löschen