Samstag, 20. Oktober 2012

So sortiere und lagere ich meine Kostüme

An einem freien Tag habe ich meine Kostüme einmal sortiert und neu eingeräumt, weil ich immer irgendetwas vermisse und nicht weiß wo es liegt.
Die meisten Kostüme sind dann doch ehr sperrig oder zu lang für den Kleiderschrank, weshalb ich sie in Schubladen oder Kisten aufgewahre. Nur wie gesagt verliere ich dann meist den Überblick was ich wo habe und muss alles durchsuchen. Echt viel (unnötige) Arbeit und ein riesen Chaos.
Eine neue Ordnung muss her !

Schritt 1 : Alles auf einen Haufen !
Totale Konfrontation mit dem, was man hat. Nun hab ich zuerst einmal Häuflein gebildet. (Was brauch ich noch, was nicht?, welche Kleider gehören zusammen?)

Schritt 2 : Struktur
Ich habe zuerst unterschieden zwischen Kleidern und Unterwäsche und dann zwischen den Epochen, da man ja teilweise kombiniert und man dann schneller an die Kombinationsmöglichkeiten kommt.

Schritt 3 : Kontrolle
Kontrolle ob das Kostüm passt, ob etwas geändert, gebügelt oder gewaschen werden muss etc.

Schritt 4 : Präsentation
Ich habe die Kleider fotografiert, damit ich die Bilder nachher auf die Schuladen kleben kann. Dann sehe ich sofort was in welcher Schublade ist.

Man kann die Kleider entweder an der Puppe fotografieren, oder hängend am Kleiderschrank. Jenachdem.


Schritt 5 : Schutz
Ich habe all meine Kleider dann noch in Kleidersäcke gesteckt um sie zu schützen.

Schritt 6 : Einräumen
Nun muss alles eingeräumt werden. Jedoch muss man sich zuerst im klaren darüber sein, wie man einräumen möchte. Wo Platz ist etc.
Ich habe die Kleider dann eingeräumt und aufgeschrieben wohin genau. Außerdem habe ich vermerkt in welcher Reihenfolge sie aufeinander liegen.

Schritt 7 : Bilder drucken und kleben
Die Bilder müssen natürlich gedruckt werden und dann an die richtige Stelle geklebt werden.
Perfekter Überblick!


So sieht zum Beispiel meine Ordnung nun aus.
Ich habe einen großen Ikeaschrank, bestehend aus 3 großen Schränken mit jeweils 2 Türen (wie auf dem Foto) und einem kleinen Schrank mit einer Türe.
In diesem Schrank konnte ich oben 3 dieser Schubladen anbringen und zwei von denen sind gefüllt mit Kostümen.

Kommentare:

  1. ja, da sind sie wieder - deine nützlichen Alltagstipps, wie ich sie liebe :)
    Das Kleid mit der vielen Stickerei sieht ja traumhaft aus....
    Leider kann man auf dem letzten Bild nicht wirklich viel erkennen, da du es von unten aufgenommen hast. Ich kann mir da jetzt nicht wirklich was drunter vorstellen, denn alles ist irgendwie nur weiß :)....ich erahne es, aber es wäre evtl besser wenn du mal auf nen Stuhl steigst und das aus ner anderen Pespektive aufnehmen würdest!
    Aber ansonsten tolle Sache so seine wertvollen Kostüme aufzubewahren, da soll ja schließlich nichts drankommen.Sei froh, das du so einen großen und hohen Schrank hast indem du das machen kannst. Ich müsste mir ne extra Kommode dafür zulegen.

    AntwortenLöschen
  2. oh danke, du hast ein neues Foto gemacht.
    ja, so sieht man das richtig
    klasse!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Post ist wirklich super praktisch.
    Habe erst neulich meinen Kleiderschrank sortiert. Zwar kein einziges Kostüm darunter, aber ich habe sortiert.. und ich habe mit meinen guten Sachen auch dieses Kleidersackdrüberstülpen gemacht. Großartiger Schutz
    Mach weiter so !

    AntwortenLöschen
  4. coole Sache!
    Ich hatte den Post letzte Woche schon gesehen und fand es gut und nu flatterte am Wochenende ein Prospekt von Kodi ins Haus mit Aufbewahrungstüten, welch ein Zufall.
    Hab mich direkt wieder an deinen Post zurückerinnert und musste nochmal nachschauen wie du das gemacht hast.
    Die haben leider nur die halblangen im Angebot, die langen wären mir lieber...
    Welche hast du und wo hast du die langen bekommen falls du welche hast? Ich denke du wirst lange haben bei den langen Kleidern, oder? Ansonsten müsste man die ja falten und das gäbe Knicke.
    Achja, ich schau auch immer ob du nen Halloween Post hast mit ner Anleitung zu nem coolem Kostüm oder so. Aber anscheinend hast du schon ein Kostüm dafür.
    Als was gehts du denn und gibt es etwas wo es sich lohnt hinzugehen.
    Du hast immer so tolle Veranstaltungen wo du du hingehst, das wird ja dann sicherlich auch wieder was mit verkleiden und Programm denke ich...
    Wäre schön hinterher was davon zu sehen.

    Viel Spaß

    Deine Verena

    AntwortenLöschen
  5. @Verena : Ich habe kurze und lange Tüten für die Kostüme. Ich habe die bei Ikea gekauft. Die sind immer verpackt mit einer großen und zwei kleinen. Sind nicht die besten, da der Reißverschluss schnell kaputt geht oder die Tüte ansich reißt.
    Das mit Halloween stimmt - ich hätte gern einen Post dazu geschrieben, aber ich habe bereits ein Kostüm.
    Dazu werde ich aber was posten.
    Vermutlich auch Schminkanleitung etc.
    Wir werden zur Burg Satzvey fahren (: Da gibt es auch Abendkasse. Vielleicht schaffst du es ja dahin.
    Liebe Grüße !

    AntwortenLöschen
  6. Oh, danke für deine schnelle Antwort :)
    Ikea, cool - das ist garnicht so weit von uns, da geh ich dann mal gucken...
    Burg Satzvey, ah da wo die Ritterspiele waren von deinem Post hier. Ja klasse such ich mir mal im Internet. Wer weiß, vielleicht tipp ich dich ja dann ma von hinten an. Mal schauen.
    Viel Spaß morgen.

    LG Verena

    AntwortenLöschen