Dienstag, 9. April 2013

rotes Renaissance Kleid für Mutti : Part 2

Part 1  Part 3  Part 4

Das Kleid bekam also einen Rock, der vorne geöffnet geblieben ist.
Der Rock besteht aus drei Teilen. Hinten ein großes Teil und dann jeweils links und rechts eine Seitennaht. Befestigt ist der durch anreihen und steppen mit der Maschine und danach durch Versäuberung mittels der OverLock.


Die Kanten vorne sind versäubert durch doppeltes Umschlagen und dann drüber steppen per Hand. Der Saum ist rundherum ebenfalls so gearbeitet.

Zudem habe ich das Oberteil mit einer Borte versehen, die meine Mutter aussuchte und die ich mit der Nähmaschine angenäht habe. Da die Teile nicht mehr so lang waren musste ich etwas stückeln, jedoch fällt es nicht auf, da ich das Muster eingehalten habe.

Meine Mutter hat vorne kleine Knopflöcher bzw. Ösenlöcher mit der Hand genäht, damit man das Oberteil dort schnüren kann.