Dienstag, 19. August 2014

Leinenrock mit altrosa Blüten: aus einer Tischdecke wird ein Rock


Heute habe ich in dem Second Hand Shop meiner Stadt diese Tischdecke aus einem grob gewebten Stoff und mit altrosa farbenen Blüten gefunden. Um die Decke herum ist eine schöne Spitzenborte angebracht, die ich sehr sehr schön zu dem Stoff finde.

Da ich momentan Tischdecken wenig gebrauchen kann, habe ich mir überlegt etwas daraus zu nähen und da es doch eine eher kleine Decke war, kam ein Rock gelegen.
Gerade auch weil diese schöne Spitzenborte als Abschluss am Saum dienen kann.

Ich habe die Tischdecke dann in zwei Teile geschnitten, die Borte dementsprechend an zwei Seiten abgetrennt, und das ist dann auch schon der Schnitt für den Rock!



Anstatt den Rock oben einfach nur zu raffen, habe ich mich für Kellerfalten entschieden.
Vorne und hinten sind jeweils rechts und links zwei Kellerfalten gelegt.

Zudem gibt es einen Bund aus relativ gut passendem festen Stoff.
Dieser wirkt mal brauner und mal mehr altrosafarbend. Auf den Fotos sieht er eher bräunlich aus, jedoch passt er in Wirklichkeit doch ganz gut zu dem Stoff.

Geschlossen wird der Rock mit einem weißen Reißverschluss und einem Häckchen am Bund.