Samstag, 29. März 2014

Tellerrock Tutorial

Der Schnitt :

Den Schnitt herzustellen ist eigentlich recht einfach und erfordert so gut wie gar kein Mathe! :)
Ich habe einfach Geschenkpapier verwendet.

2
1) Einen langen Strich ziehen, der rechtwinklig zur Kante des Blattes sein muss.

2) Jetzt den Viertelkreis einzeichnen, der den Ausschnitt für die Taille bildet.
Da es ein viertel des Taillenumfangs ist, muss man seinen eigenen Taillenumfang dementsprechend durch 4 teilen. Dann erhält man seine persöhnliche Zahl, wie zum Beispiel 17 cm.
1
Auf seinem Maßband nimmt man sich nun diese 17 cm und legt das Maßband so um die Kurve dass sich ein Halbkreis bildet der diese 17 als Linie hat. D.h : Auf dem Foto links die schwarze viertelkreislinie beträgt 17 cm. Dabei muss man darauf achten, dass der Anfang der zwei Startstellen des Kreises gleich lang ist.
3
Man kontrolliert dies in Schritt 3) indem man den Abstand der Ecke zur Kreislinie misst. Muss dann überall gleich viel sein :) Man könnte dies theoretisch auch mit einer Matheformel ausrechnen, aber ich finds so doch sehr viel einfacher.


4

5


4) Von der eben gezeichneten Linie des Viertelkreises aus wird nun die Saumlinie gezeichnet, die Linie die die Länge des Rockes bestimmt. Man muss sich nun zuerst einmal klar machen wie lang der Rock sein soll. Zum Beispiel 50 cm. Dann muss man das Maßband an der Viertelkreislinie ansetzen und bei 50 cm eine Markierung machen, zum Beispiel ein Punkt. Dann versetzt man den Anfang des Maßbandes auf der Viertelkreislinie ein wenig und markiert bei 50 cm erneut. So muss man das dann wiederholen, bis die Linie klar definiert ist und man sie durchzeichnen kann.
Bei 5) seht ihr das es recht praktisch ist mit dem Sajou Maßband zu arbeiten, da man den Stift dort einlegen kann.

6

6) So sollte nun das fertige Schnittmuster aussehen ! Ausschneiden, beschriften. Fertig !


Zuschneiden :

Hier wirds noch einmal ein wenig kniffeliger, da es eine spezielle Falttechnik gibt, die man beachten muss, wenn man den Rock aus einem Stück schneiden möchte.
(Man kann den Rock auch in Vierteln ausschneiden (wie das Schnittmuster)) oder auch in Hälften natürlich)
Wenn man den Rock in einem Stück zuschneiden möchte, geht das wie folgt :

1

 1)  Der vorliegende Stoff sollte ja bereits im Stoffbruch vorliegen. Wenn nicht, dann muss dies nun gemacht werden d.h man muss den Stoff einmal falten.
Wenn der Stoffbruch schon da ist, dann muss erstmal nicht mehr gefalten werden.


Der Stoff muss insgesamt nun einmal gefalten sein.
2




2) Nun den Stoff noch einmal falten.

An einer Seite müssen jetzt zwei gefaltete Ränder sein und an der Unsauberen, geschnittenen Seite müssen es 4 Lagen sein.


3) Schnittmuster auflegen, feststecken und zuschneiden. Jedoch Nahtzugaben hinzufügen an der Taille und am Saum !




3
Ergebnis !

Dies ist nun das was dabei herauskommen sollte !

Nähen :

Ich habe an einem der Falten rechts oder links den Kreis eingeschnitten, da ich dort eine Naht gemacht habe, um den Reißverschluss einzufügen.

Den Bund des Rockes habe ich mit einbügelbarer Bundeinlage gearbeitet und den Reissverschluss erst nach dem Annähen des Bundes eingenäht, damit der Reißverschluss auch den Bund verschließt.





Ergebnis :