Montag, 19. August 2013

Tudor Kleid für meine Freundin Lisa : zweiter Nähtag, Ärmel

Part 1  Part 2  Part 3

Lisa und ich haben uns wieder getroffen und haben an ihrem Kleid weitergearbeitet. Wir haben auch recht viel geschafft, sind aber noch nicht fertig geworden.


Ärmel :


Die Ärmel bestehen unten aus den Ärmeln des Ehrendamenkleides und oben sind noch diese kleinen Ärmelchen. Sie dienen auch dazu dass man die Ehrendamenärmel weg lassen kann und dann immer noch Ärmel hat, da es ganz ohne Ärmel nicht gut aussieht.

Die Ärmel, die wir nachmachen wollten sind die des Jane Seymour Kleides. Sie sind nicht großartig gerüscht oder puffärmelig, sondern sind bloß so "zusammengeknittert". Genäht oder sonst irgendwo gesehen habe ich so etwas noch nicht und deshalb haben wir improvisiert.


Ich habe mir also meine eigene Technik ausgedacht und zwar, dass ich einen Ärmel aus Baumwolle schneide, der perfekt als Ärmel passt und dann noch einen zweiten aus dem Hauptstoff der größer geschnitten ist als der Baumwollärmel. Die Kanten des Hauptstoffärmels werden dann an die Kanten des Baumwollärmels gebracht, so dass in der Mitte ganz viel Stoff übrig bleibt, welchen ich dann "knittere" und mit einigen kleinen Stichen befestige.



Probe
Ich habe erstmal eine Probe gefertigt aus Baumwolle um den guten Hauptstoff nicht zu verschwenden falls die Technik nicht funktioniert.









Dies sind die fertigen kleinen Ärmelchen.
Versäubert ist die Kante unten mit einem Beleg, welchen Lisa mit der Hand festgenäht hat.


Wir haben auch den Rock an dem Oberteil befestigt und Ösen gestanzt.

Der Rock wird vorne in Falten gelegt und hinten gerafft.

Die Öffnung vorne habe ich etwas größer gelassen, damit man so viel wie möglich von dem Ehrendamenunterrock sehen kann.

Die Farbe passt wirklich sehr schön zu dem Hauptstoff.







Lisa hat auch ganz fleißig die Ösen im Rücken gestanzt. Gebunden wird das Kleid im Rücken mit einem braunen Band.


Anprobe :

Wir haben das Kleid natürlich auch mal anprobiert.

Bitte beachtet dass es komisch aussieht, weil es noch gar nicht fertig ist !

Es fehlen noch Träger, Ärmel, Saum des Rockes, allerlei Versäuberung etc.