Donnerstag, 8. Dezember 2011

schwarzer Rock - Anleitung

Schnittmuster : keines
Schwierigkeitsgrad : Super einfach
Stoff : 4 € pro Meter
Ich hatte einen wundervollen schwarzen Rock, den ich aber leider so oft getragen hatte bis ich ihn wegwerfen musste. Jedoch habe ich nie mehr einen solchen Rock gefunden.
Also beschloss ich selbst einen zu nähen.
Diese Idee bekam ich spontan auf einen Markt und dort kaufte ich 2 Meter des Stoffes auf einem Markt in Holland, Roermond.
Es ist wirklich super leicht diesen Rock zu nähen, wenn Reißverschlüsse kein Hindernis für einen sind, denn ich habe hinten einen eingenäht. Natürlich könnte man es auch mit Gummizug machen, jedoch finde ich es mit Reißverschluss besser.
Für alle, die nicht wissen wie man einen solchen Rock nähen kann habe ich hier eine Beschreibung :

How to:
Als erstes muss natürlich Stoff gekauft werden und da ist euch überlassen wie breit und wie viel Stoff ihr kauft.
Ich habe für meinen Rock 2 meter verwendet.
Dann müsst ihr die Rockbahnen einteilen.
Wie z.B hier :

Wieviele Teile ihr habt hängt von der Länge des Stoffes ab.
Ich teile die Rockteile immer in solche dreieckartigen Bahnen ein, damit oben am Bund nicht zu viel Stoff ist und der Bund dementsprechend nicht so dick wird.
Vorallem bei vielen Rockteilen und viel Stoff wird es an der Taille dann recht dick.
Wie gesagt, gibt es noch einen Bund.
Dieser wird ebenfalls aus diesem Stoff geschnitten und entspricht dem Taillenumfang.

Und damit ist eigentlich die Hälfte schon getan.
Jetzt nur noch alle Rockbahnen aneinander nähen, indem man zwei Teile rechts auf rechts liegt und die Seite steppt. Dies mit allen Rockbahnen machen, jedoch am besten noch nicht zunähen.
Dann einen Faden Reihgarn einmal in der Taille so weit wie nötig zusammenraffen und verknoten. Dann ab unter die Nähmaschine.
Als nächstes wird der Bund über die eben genähte Raffung gesetzt.
Wie ich dies getan habe ist etwaaas schwierig zu erklären.

Wenn ihr einen Bund von 4 cm später haben wollt, dann müsst ihr einen 8 cm + 1 cm pro Seite großen Streifen schneiden (das wären dann ja 10 cm).
Einmal falten (dann habt ihr 5cm) und an dieser geschlossenen Seite mit Stecknadeln stecken. Dann die 1cm Nahtzugabe auf die eben genähte Steppung nähen (rechts auf rechts), sodass die Nähte dann später von Innen sind. Dann wird dies alles umgeklappt, sodass die Stecknadeln oben am Bund sind und dann nur noch die 1cm dann auf der Innenseite des Rockes umklappen und festnähen.
Ich habe die Naht, die ich zuvor mit Stecknadeln bloß gesteckt habe dann noch gesteppt, weil ich finde, dass der Bund dann schöner liegt.
(Ja, die Beschreibung ist ziemlich wirr und falls fragen sind bitte melden)

Wenn das mit dem Bund geklappt hat, dann muss man den Reißverschluss noch einnähen und gleichzeitig den Rock natürlich hinten schließen.
Und dann wird unten der Saum noch umgenäht, indem man den Saum 2 mal nach Innen kippt. Dadurch wird die Naht sehr sauber und man muss sie nicht per Zickzackstich versäubern.

Edit : Eine Bügeleinlage für den Saum ist wirklich sehr praktisch. !

Und dann ist man fertig ! Taaaada!

Ich weiß, dass die Beschreibung etwas wirr ist. Ich hoffe, dass sie euch trotzdem helfen kann.

Love,
Lucia