Sonntag, 11. Dezember 2011

Tudor Korsett : Teil 3

Zurück zu : Teil 2 Teil 1

Nachdem man die Tunnel durchgesteppt hat, wird die Tasche für die Holzplancette an das Korsett genäht.
Dafür habe ich das passende Stück links und rechts umgeklappt und per Zickzackstich festgenäht, damit es von außen sauber ist. Danach habe ich diesen Teil auf die Mitte des Vorderteils gesteckt und dann muss man die Löcher markieren.
In der Tasche, in der Holzplancette und in dem Vorderteil selbst müssen die selben Löcher sein, damit man nachher eine Kordel hindurch ziehen und somit die Plancette befestigen kann.
Diese muss man dann zunächst machen.
Ich habe diese Löcher mit dem Ösenstanzer rausgestanzt und dann mit Stickgarn rundherum versäubert. Man könnte natürlich Ösen hineinstanzen, jedoch finde ich dass es bei zwei paar Ösen übereinander zu dick und damit später recht umbequem werden würde.
Wenn man die beiden Löcher in Tasche und Vorderteil gemacht hat, kann man die Tasche von innen an dem Vorderteil befestigen.

So sieht das ganze dann aus und auf dem Bild sieht man außerdem die Plancette, die mein Vater für mich gemacht hat.
Ich habe diese dann in die Tasche geschoben und durch die Löcher die Punkte auf dem Holz markiert. Mein Vater hat dann die Löcher für mich gebohrt (: Danke Papi ♥


Nachdem man die Tasche für die Plancette gemacht hat, muss man die Schlaufen noch anfertigen und annähen.
Ich habe die Schlaufen schon früher gemacht, aber es ist ja eigentlich egal wann man die macht. Bloß jetzt müssten sie als nächstes gemacht werden, da man sie dann anbringen sollte.

2 fertige Schlaufen
Es gibt 8 dieser Schlaufen, die man wie folgt nähen muss : Leinen und Futter links auf links legen und rundherum per Zickzackstich aneinander nähen. Und dann umrandet man diese acht Schlaufen rundherum mit Schrägband, damit alles sauberer ist.





Wenn man alle acht Schlaufen genäht hat, kann man diese an das Korsett anbringen.

Links habe ich markiert wo man steppen muss. Ich habe die acht Schlaufen etwas überlappt angenäht, weil sie sonst nicht alle drauf passten und ich außerdem finde, dass es dann schöner aussieht.

Wie man auf dem Bild sieht, habe ich dann vorne bloß noch Schrägband angebracht. Eigentlich sollte es bis hinten durch angebracht sein, jedoch ist es bei mir an der Naht wo die Schlaufen sind sehr dick geworden wegen des Leinenstoffes. Deshalb habe ich bloß bis zu den Schlaufen das Schrägband angebracht und bei den Schlaufen habe ich per Zickzackstich alles versäubert.



Kommentare:

  1. Echt toll (:
    Ich bin auf das Ergebnis gespannt. Das wird echt schön (:

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich Wirklich gut.
    Du kannst es wirklich. Das Korsett wird wirklich toll werden, weil du sehr sauber arbeitest. Die meisten geben sich nicht so viel mühe, aber du steckst wirklich viel arbeit und mühe hinein. das merkt man. Ich hoffe dass wir noch viel von dir sehen werden und du könntest deine sachen wirklich so in die Läden geben. Echt super!

    AntwortenLöschen
  3. Unglaublich
    Das scheint echt professionell zu sein.
    wie ich sehe benutzt du das schnittmuster nur als richtlinie und nicht als anweisung. du veränderst ja recht viel und machst recht viel frei nach schnauze. so muss das. das ist können!

    AntwortenLöschen
  4. Hab schon auf diesen Post gewartet. Echt super geworden (: Mach weiter so!

    AntwortenLöschen
  5. ich hab mir schon gedacht das es toll wird, aber das es so geil wird - wow, super talentiert die Dame. Machst du nur Sachen für dich selber, oder übernimmst du evtl. auch Auftragsarbeiten für Bekannte oder Freunde :)

    AntwortenLöschen
  6. Finde es wirklich mutig,dass du dich an sowas rantraust und es auch so gut hinbekommst-für historische Kleidung braucht man echt Können :)

    Und ich war selten auf dem Roermondermarkt-gibts da viel Auswahl an feinem Chiffonstoff und Spitze?
    Wollte das hier-so in ungefähr- nachnähen:
    http://www.zalando.de/deby-debo-shine-kleid-vert-de921c011-602.html

    AntwortenLöschen
  7. @Mona : Bisher nähe ich bloß für mich, meinen Freund und meine Mutter. Auf anfrage könnte ich natürlich auch für andere schneidern. hat sich bisher aber noch nicht so ergeben. vielleicht sollte ich mich dafür mal anbieten :P

    @Jolia : Der Stoffmarkt in Roermond ist einfach riesig und ich wette du findest was passendes da. Wer da nichts findet, dem kann man auch nicht mehr helfen :D
    Und vorallem mit Spitze und Borten etc. wirst du bombadiert.Ich kauf immer alles mögliche dort (:

    AntwortenLöschen
  8. Hammer dieses Korsett, ich will den Rest auch unbedingt noch sehen. Und natürlich noch viel mehr und auch andere Sachen die du so machst:) Ich finds aber auch toll wie sehr dich deine Eltern unterstützen dabei. Dein Dad hat dir das Holzteil angefertigt und ich denke deine Mum versorgt dich immer mit allem was du so an Material brauchst. Bei soviel Unterstützung könnte da echt was draus werden. Blöder Vergleich: aber guck dir Sebastian Vettel an, da stehen die Oldies auch total hinter und der hat es bis an die Spitze geschafft. Nur wenn welche da sind die einem den Rücken frei halten hat man auch die Zeit und auch leider das Geld sich frei zu entfalten. Mach aufjedenfall was draus, wäre echt schade wenn du dein Talent nicht nutzen würdest.

    AntwortenLöschen
  9. Unendlich interessant.
    Freue mich auf den Rest!

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Lucia :)
    erstmal eine tiefe Verbeugung vor deinem Können, wirklich toll was du so machst. Vorallem exakt und genau und nicht nur einfach so dahin geschmissen. Du gibst dir wirklich Mühe und die Sachen werden so schön das man sie verkaufen könnte. Ich finde es auch super, das du hier andere an deinem Talent teilhaben lässt, indem du Tipps und Anregungen gibst mit denen man wirklich was anfangen kann. Viele Blogs auf denen ich schon herumgeschaut habe, zeigen nur wie toll sie sind und wollen dann das wir Beifall klatschen. Eine wirkliche Hilfe sind die meistens nicht. Du dagegen machst Leuten Mut sich mal an was ranzutrauen und beantwortest auch Fragen, erklärst sehr verständlich und machst das nicht um Dich damit zu brüsten. Ich finde das richtig Klasse und hoffe das man hier noch viel von dir sehen kann.

    AntwortenLöschen